Unsere Leistungen

Therapie/Diagnostik

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der Allgemeinmedizin an. Dazu zählen unter anderem:

  • Termin-& Akutsprechstunde
  • Labordiagnostik von 7:30 – 18:00 Uhr
  • Hausbesuche und Pflegeheimbesuche
  • Impfungen nach STIKO (ständige Impfkommission)
  • DMP (Disease-Management-Programm für chronische Erkrankungen, COPD, Asthma, KHK, Diabetes)
  • Diabetes-Schulung
  • Ultraschalldiagnostik (Schilddrüse, Abdomen, Urogenital)
  • EKG/ Langzeit-EKG/ Ergometrie (Belastungs-EKG)
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Psychosomatik
  • Palliativmedizin
  • Sportmedizin & Chirotherapie

Neben den gängigen und hier aufgeführten Kassenleistungen, bieten wir Ihnen selbstverständlich noch eine Vielzahl an Selbstzahler-Leistungen an. Diese finden Sie unter Gesundheit+.

Hausarztzentrierte Versorgung HzV

Die Hausarztzentrierte Versorgung wurde im Zuge der Gesundheitsreform ins Leben gerufen. Mit der Teilnahme am Hausarztmodell verpflichten Sie sich, ein Jahr lang bei Erkrankungen zunächst uns als Ihren Hausarzt zu konsultieren. Wenn notwendig, erhalten Sie Überweisungen für den entsprechenden Facharztbesuch. Für Gynäkologie, Augenheilkunde und in Notfällen benötigen Sie natürlich keine Überweisung. Sie entscheiden, wer Ihr Hausarzt und Koordinator sein soll.

Welche Vorteile bietet das HzV?

Den teilnehmenden Patienten werden attraktive Serviceleistungen zugesagt:

  • Sprechstunde täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr, sowie samstags von 9:00 bis 14:00 Uhr
  • Koordination des gesamten Behandlungsablaufs durch Ihren Hausarzt
  • Enge Verzahnung zwischen Hausarzt und übrigen Leistungserbringern
  • Vermeidung unnötiger Doppeluntersuchungen
  • Kontinuierliche ambulante Betreuung
  • Effiziente Koordination Ihrer Facharzttermine
  • Erweiterte Labordiagnostik bei Gesundheitsuntersuchungen ab 35 Jahren
  • ABI-Messung (Ancle-Brachial-Index = zur Abschätzung des gesamten kardiovaskulären Risikos, (d. h. Herzkreislaufrisikos)
Prävention
  • Gesundheitsuntersuchung ab 35 Jahren
  • Hautkrebsscreening
  • Impfberatung nach STIKO (ständige Impfkommission)
  • Jugendarbeitsschutzuntersuchung
  • Krebsvorsorge Männer
  • Darmkrebsvorsorge/Proktoskopie
  • DAK-Gesundheitsuntersuchung von 18 bis 35 Jahren
Gerinnungseigenschulung

Schulung zur Gerinnungs-Eigenkontrolle (INR-Wert Selbst-Messung)

Unsere Praxis bietet Schulungen für die Gerinnungs-Selbstkontrolle mit dem CoaguCheck System an. Wenn Sie aufgrund Ihrer Erkrankung für längere Zeit (mind. 2 Jahre) oder lebenslang auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente (Marcumar, Phenprocumon) angewiesen sind und die Gerinnungswerte (INR-Wert) gerne selbst kontrollieren wollen, können Sie bei uns an einer Schulung teilnehmen.

Herr Dr. Sonnweber führt Schulungskurse mit dem CoaguCheck System nach dem SPOG Programm durch. Mit dem Gerät können Sie zu Hause bequem und schmerzlos den INR-Wert (Quick-Wert) selbst messen.

Vor der Teilnahme an der Schulung sollte eine Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse beantragt werden und deren Zusage schriftlich vorliegen. Die Kassen erstatten die Kosten für das Gerät, sind aber zur Übernahme der Kosten für die Schulung nicht verpflichtet. Häufig werden sie jedoch, zumindest anteilig, übernommen.

Gründe für eine Genehmigung durch die Krankenkasse sind z. B. schlechte Venenverhältnisse; schwankende Werte bei der bisherigen Kontrolle; Schwierigkeiten, die hausärztliche Praxis regelmäßig aufzusuchen, z. B. durch pflegebedürftige Angehörige, Seh- oder Gehbehinderung oder beruflich bedingte, häufige Abwesenheit vom Wohnort.

Je nach Anzahl der Anfragen können Einzelschulungen (Gebühr 200,00 €) oder Gruppenschulungen mit 3 bis 4 Personen (Gebühr 150,00 €/Person) durchgeführt werden. Sie bekommen nach erfolgreicher Teilnahme ein Schulungszertifikat. Termine werden je nach Anfrage festgelegt.

Im Sinne einer kollegialen Zusammenarbeit möchten wir die CoaguCheck-Schulung nur mit Zustimmung Ihres behandelnden Hausarztes durchführen. Bitte suchen Sie vor der Teilnahme an einer Schulung Ihren Hausarzt zu einem Gespräch auf.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Telefonische Informationen und Anmeldung unter Tel. 089 56 90 60 (Herr. Dr. Sonnweber, Frau Sabine Böhm).

Sprechzeiten

Mo. - Fr.: 8 - 20 Uhr
Sa.: 9 - 14 Uhr

Termine & Rezepte

  Online-Termine
  089 - 56 90 60
  Notdienst
  Häufige Fragen (FAQ)

Unsere Praxis

  Ärzteteam
  Assistenzteam
  Praxisrundgang
  Feedback-Box