Herpes Zoster Impfung

Herpes Zoster Impfung

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

seit Dezember 2018 empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) die Impfung zur Verhinderung von Herpes Zoster. Seit Mai 2019 ist dies eine Regelleistung der Krankenkassen.

Herpes Zoster, bekannter als Gürtelrose, ist eine sehr schmerzhafte Entzündung der Nervenbahnen mit Juckreiz und Bläschenbildung der Haut. Die Bläschen platzen auf und entleeren ein gelbliches hochansteckendes Sekret. Manchmal kommt es nach Abheilung der Hauterscheinungen zu monatelangen, schwer zu behandelnden Schmerzen. Diese Erkrankung entsteht durch die Aktivierung des Varicella-Zoster Virus, dem Erreger von Windpocken. Die Durchseuchungsrate mit Windpocken liegt bei 96%. Somit ist die Wahrscheinlichkeit an Gürtelrose zu erkranken sehr hoch.

Empfohlen wird die Impfung für:

  • Alle Personen ab 60 Jahren
  • Alle Personen ab 50 Jahren, deren Immunsystem durch Krankheit oder Behandlung geschwächt ist
  • Allen Personen ab 50 Jahren mit Grunderkrankungen wie Diabetes, rheumatoider Arthritis, chronisch entzündlicher Darmerkrankungen, COPD und Asthma

Im Moment ist der Impfstoff leider vergriffen, voraussichtlicher Liefertermin Dezember 2019!!

Sprechen Sie uns einfach an!

Alles Gute

Ihr Praxisteam

Zurück

Sprechzeiten

Allgemeinmedizin:

Mo. - Fr.: 8 - 20 Uhr
Sa.: 9 - 13 Uhr

Akut-Sprechstunde:

Mo. - Fr.: 8 - 11 Uhr & 16 - 19 Uhr

Gynäkologie:

Mo: 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Di: 8:00 Uhr - 17:00 Uhr

Do: 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Fr: 8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Termine & Rezepte

  Online-Termine (Allgemeinmedizin)
  089 - 56 90 60 (Praxis)
  089 - 56 21 98 (Gynäkologie)
  Notdienst
  Häufige Fragen (FAQ)